22 schattenwachsende Pflanzen für Gärten mit wenig Licht

26 biljaka koje rastu u sjeni za slabo osvijetljene vrtove098454509810

Auf der Suche nach Pflanzen, die im Schatten wachsen? Hier sind 22 schöne Pflanzen, die bei schlechten Lichtverhältnissen wachsen können. Einige sind absolute Schattenliebhaber und andere teilweise bis teilweise … aber alle sind gut für einen schattigen Kräutergarten geeignet!

1. Petersilie

Petersilie ist eine Küchenpflanze, die gut im Schatten gedeiht. Diese zweijährige Pflanze ist eine Standardpflanze für Nutzgärten. Petersilie wächst gut bei schlechten Lichtverhältnissen drinnen in der Küche und in schattigen Kräutergärten im Freien.

Diese Pflanze lässt sich leicht aus Samen ziehen und ist als Setzling im Gartencenter leicht zu finden. Italienische glattblättrige Petersilie wird für die meisten kulinarischen Anwendungen angebaut, während Krauspetersilie als Zierde verwendet wird.

Petersilie wird in allen Arten von Rezepten verwendet, einschließlich Gerichten mit Kartoffeln, Reis, Nudeln, Suppen, Eintöpfen und Meeresfrüchten. Es kann auch in Salate geschnitten werden (insbesondere in herzhafte Salate wie Tabouleh und Kartoffelsalat) und wird normalerweise in Knochenbrühe gegeben.

2. Minze

Minze ist eine mehrjährige Küchen- und Heilpflanze. Obwohl sie am häufigsten in sonnigen Gebieten angebaut wird, ist sie eine so enthusiastische Pflanze, dass sie auch bei schlechten Lichtverhältnissen gedeihen kann. Minzpflanzen werden normalerweise in Töpfen oder größeren Behältern wie Whiskyfässern angebaut, da sich diese duftenden Pflanzen stark ausbreiten (auch im Schatten).

Minze wird verwendet, um wunderbaren Kräutertee und kaltes erfrischendes Kräuterwasser zu machen. Minze ist auch schön in frischen Sommersalaten (besonders mit Wassermelone). Sie ist auch eine tolle Grünpflanze mittlerer Höhe in schattigen Gartenbereichen.

3. Wasabi

Wasabi ist eine echte schattenliebende Pflanze. Direkte Sonneneinstrahlung kann die sonst so fröhliche Wasabi-Pflanze zum Welken und Welken bringen. Es ist viel einfacher, Wasabi aus einer bestehenden Pflanze anzubauen, als es aus Samen zu finden und anzubauen.

Wasabi ist bekannt für seine Rolle als scharfes Gewürz neben Sushi-Rollen in der japanischen Küche. Frischer Wasabi hat einen starken, aber kurzlebigen Geschmack. Wasabi schmeckt ähnlich wie Meerrettich, daher ist Meerrettich ein üblicher Ersatz für Wasabi in vorgefertigtem „Wasabi“ (im Gegensatz zu echter, frisch zubereiteter Wasabi-Paste).

4. Koriander

Cilantro ist eine frische grüne Küchenpflanze, die als einjährige Pflanze angebaut wird. Sowohl Koriander als auch Koriander stammen von derselben Pflanze ( Coriandrum sativum ). Koriander ist der blättrige Teil der Korianderpflanze, während die abgerundeten Samen häufiger als Koriander bezeichnet werden.

Sowohl die Blätter als auch die Stängel der Pflanze können fein gehackt und Rezepten hinzugefügt werden. Während Sie Ihre Pflanze sicherlich in Samen lassen und Koriandersamen produzieren können, ist es im Allgemeinen am einfachsten, sie nur für frische grüne Blätter anzubauen, wenn die Pflanze im Schatten angebaut wird, da diese Pflanzen in schattigen Bereichen nicht so gut blühen.

5. Säure

Sauerampfer ist ein mittelblättriges grünes Küchenkraut. Diese Pflanze gedeiht am besten unter kalten Bedingungen – sowohl in Bezug auf den Geschmack als auch auf die Einfachheit des Pflanzenanbaus. Sauerampfer wird am besten aus Samen gezogen und versucht nicht, Sauerampferpflanzen zu finden.

Saure Sahne wird am häufigsten verwendet, um frischen Salaten, Suppen und Saucen Reißverschlüsse hinzuzufügen. Der Sauerampfer hat einen säuerlich-würzigen Geschmack. Es wird oft mit mild schmeckenden Speisen wie pochiertem Fisch oder Salzkartoffeln verwendet.

6. Französischer Estragon

Französischer Estragon ist eine mittelgroße Staude. Obwohl Estragon am besten in der Sonne wächst, verträgt er Schatten, wenn andere Bedingungen günstig sind.

Französischer Estragon kann nur aus einer Teilung bestehender Pflanzen gezogen werden (er breitet sich in der Brust aus, aber die Blüten / Samen sind steril). Achten Sie darauf, nach „Französischen Estragon“-Pflanzen Ausschau zu halten ( Sativa von Artemisia dracunculus ‘), weil es viel weniger aromatischen Estragons gibt, die oft verkauft werden.

Estragon findet sich häufig in der französischen Küche und kann zum Würzen von Fleisch, Eiern oder Soßen verwendet werden. In Estragon getränkter Essig wird für frische Beläge für Salate und andere Saucen verwendet. Estragon kann sogar zur Herstellung komplexer Butter verwendet werden, die sich hervorragend zum Kochen von Gemüse eignet.

26 im Schatten wachsende Pflanzen für schwach beleuchtete Gärten098454509813

7. Zitronengras

Zitronengras ist eine mehrjährige Pflanze, die wegen ihrer duftenden grünen Blätter angebaut wird. Diese winterharte Pflanze liebt wenig Sonne, aber wie ihre Minze-Cousins ​​kann sie auch in einer schattigen Ecke gedeihen. Zitronengras ist ein ziemlich begeisterter Züchter und lässt sich am einfachsten eindämmen, wenn es in einem Topf angebaut wird (besonders wenn Ihr Garten im Halbschatten / in der Halbsonne liegt).

Zitronenmelisse wird in Kräuterteemischungen verwendet, weil sie einen angenehmen Geschmack hat und sich gut mit anderen Kräutern ergänzt. Es wird auch gezüchtet, um Bienen in den Garten zu locken.

8. Dill

Dill ist eine zweijährige Küchenpflanze, die in der Sonne oder im Schatten angebaut werden kann. Während Dill am besten unter sonnigen Bedingungen blüht, ist diese Blüte nicht unbedingt eine gute Sache für Küchenkräutergärtner. Viele Gärtner bauen Dill nur wegen seiner gefiederten Blätter an, die als Dillkraut bekannt sind, und schattige Bedingungen können manchmal eine größere Produktion dieser Blattpflanze pro Quadratmeter Gartenerde ermöglichen.

Dill wird am häufigsten in Saucen verwendet, insbesondere für Fischgerichte, Kartoffeln und Gemüse. Lachs und Spargel sind zwei Gerichte, die normalerweise Dill als kulinarisches Kräuteraroma enthalten.

9. Schnittlauch

Schnittlauch ist eine mehrjährige Küchenpflanze aus der Familie der Zwiebelgewächse. Schnittlauch ist eine Pflanze, die nicht für die Pflege benötigt wird und in der Sonne oder im Schatten wächst. Sie lassen sich auch leicht aus Samen oder aus Wurzelabteilungen ziehen, und wenn sie einmal etabliert sind, scheinen diese robusten Stauden ewig zu leben (besonders wenn sie ausgesät werden dürfen)!

Schnittlauch wird als frische Frühlingszwiebel in Salaten, Saucen und auf stärkehaltigen Gerichten wie Bratkartoffeln verwendet. Ihre fröhlich rosa/lila kugeligen Blüten machen sich auch wunderbar in Salaten. Blumen sind auch ein Liebling von Bienen und Schmetterlingen.

10. Thymian (Thymian)

Thymian ist eine beliebte Küchenpflanze, die auf niedrigen halbverholzenden Sträuchern wächst. Obwohl diese Pflanze am besten in voller Sonne wächst, kann sie sicherlich auch in schattigen Umgebungen angebaut werden. Erwarten Sie nur, dass es an Orten mit wenig Licht viel langsamer wächst.

Thymian ist eine schöne Pflanze für Bratgerichte, Fleisch-Rubs und Gerichte mit subtilen Aromen wie Fisch und Hühnchen. Pflanzen sind auch sehr dekorativ als Bodendecker oder kaskadierend über eine Steinmauer oder einen Steingarten.

11. Oregano

Oregano wächst am besten in teilweiser bis voller Sonne, ist aber robust genug, um an schattigen Orten zu wachsen. Wie beim Thymian wächst er im Schatten langsamer, kann es aber durchaus sein. Selbst wenn Ihr Pflanzengarten jeden Tag nur ein paar Stunden Sonne bekommt, kann Oregano recht kräftig wachsen, sobald er sich etabliert hat. Stellen Sie nur sicher, dass der Boden für diese wärmeliebende mediterrane Pflanze gut durchlässig und nicht feucht ist.

Es gibt viele verschiedene Arten von Oregano, die in einem Garten mit Heilkräutern wachsen können. Griechischer Oregano ist die Sorte, die für kulinarische Anwendungen bevorzugt wird. Italienische Oregano-Pflanzen ähneln griechischem Oregano, haben aber normalerweise einen milderen Geruch und Geschmack. Goldener Oregano ist eine Zierart, die hauptsächlich für Zierzwecke in sonnigeren Sportarten verwendet wird.

Oregano ist eine unverzichtbare Pflanze für viele Nudeln, Fleischgerichte, Eintöpfe und andere herzhafte Genussspeisen. Dieses starke Kraut ist ein häufiger Bestandteil in vielen Gewürzmischungen und Rubs.

12. Ljubik

Ljubik ist eine große mehrjährige Küchenpflanze. Liebstöckel ist kein absoluter Schattenliebhaber, aber er verträgt Schatten ganz gut, besonders nachdem er sich glücklich verfestigt hat.

Purpur wird zum Würzen von Suppen und anderen herzhaften Gerichten verwendet. Es hat einen starken Kräutergeschmack, der an Petersilie oder Sellerie erinnert. Lila passt in frische Gartensalate, Kartoffelsalat (oder auf Ofenkartoffeln) und natürlich in Suppen.

Ljubik wird etwa 1,5 m groß. Dieser große Druck macht es ratsam, einen Ort sorgfältig auszuwählen! Es kann aus Samen gezogen werden, aber ich hatte mehr Glück im Schatten zu wachsen, als ich eine kleine schöne Pflanze aus der Gärtnerei kaufte und pflanzte.

13. Bienenbalsam

Bienenmelisse ist eine mehrjährige Teepflanze mit auffälligen rot / rosa Blüten. Dies ist eine robuste Pflanze, die gut in der Sonne oder im Schatten wächst. Bienenmelisse gedeiht am besten auf feuchtem, fruchtbarem Boden – Bedingungen, die mit zumindest etwas Schatten leichter zu pflegen sind.

Bienenbalsam wird in Teemischungen verwendet, um einen blumigen Duft hinzuzufügen. Diese Pflanze ist auch eine der beliebtesten Blumen, um Kolibris in Ihrem Garten anzulocken. Getreu seinem Namen ist es auch ein Liebling von Bienen (und Schmetterlingen).

26 im Schatten wachsende Pflanzen für schwach beleuchtete Gärten098454509812

14. Borretsch

Borretsch ist eine blühende Pflanze, die wegen ihrer essbaren Blüten und auch als Heil- und spirituelle Pflanze angebaut wird. Obwohl es ein wenig Sonne mag (besonders für Blumen), kann es im Halbschatten angebaut werden. Eine im Schatten angebaute Borretschpflanze wird wahrscheinlich nicht so gesund sein wie in der Sonne, aber es lohnt sich auf jeden Fall, sie anzubauen, wenn Ihr einziger schattiger Platz ist.

Borretschblüten sind eine wunderbare Ergänzung zu frischen Salaten. Traditionell wird Borretsch in Medikamenten und Gesundheitsstärkungsmitteln verwendet. Es ist auch eine schöne Ergänzung für den Garten als Zierde.

15. Kerbel

Kerbel ist eine zarte einjährige Speisepflanze. Diese Pflanze gedeiht sehr gut in hellem Schatten. Kerbel wird fast immer aus Samen gezogen (nicht aus Umpflanzen) und wird oft jedes Jahr neu gepflanzt.

Kerbel ist anmutig im Kräutergarten und auch als Küchenpflanze recht empfindlich. Es wird selten in Supermärkten verkauft und wird am besten zu Hause angebaut. Kerbel passt wunderbar zu Schnittlauch und Dill in Frühlingsgerichten wie Spargel und Kartoffelsalat.

16. Angelika

Angelica ist eine zweijährige Zierpflanze, die wegen ihrer feinen Zierblumen angebaut wird. Blumen sind eine schöne Ergänzung für den hinteren Teil des Gartens im Schatten, wo Blumen auf bis zu 1,5 m hohen Stielen wachsen können!

Angelika ( Erzengel Angelika ) wird am häufigsten als Zierpflanze angebaut, da sie unter schattigen Bedingungen eine Vielzahl von Zierblumen bilden kann. Historisch wurde diese Pflanze als Heilpflanze und als spirituelle Pflanze verwendet.

26 im Schatten wachsende Pflanzen für schwach beleuchtete Gärten098454509811

17. Kapuzinerkresse

Kapuzinerkresse ist eine schöne einjährige Pflanze, die wegen ihrer essbaren grünen Blätter und Blüten angebaut wird, die einen würzigen Duft und Geschmack haben. Wenn sie in der Sonne gezüchtet wird, wird sie sicherlich mehr blühen, aber es ist durchaus möglich, Kapuzinerkresse im Halbschatten zu züchten. Sie bekommen vielleicht mehr Grün als Blumen, aber es macht genauso viel Spaß!

Blätter und Blüten der Kapuzinerkresse passen wunderbar zu frischen Salaten. Ihre Blätter haben eine pfeffrige Schärfe, wie Rucola. Ein paar Kapuzinerkresse-Blätter machen sich auch gut auf einem Sandwich oder auf einer frisch gebackenen Pizza.

18. Ingwer

Ingwer ( Zingiber officinale ) ist eine mehrjährige tropische Küchenpflanze, die wegen ihrer würzigen Rhizome angebaut wird. Dies unterscheidet sich von der Pflanze “Wilder Ingwer” (Gattung Asarum), die in gemäßigten Gärten angebaut wird. Tropischer Ingwer ist eine Pflanze, die gut im hellen Schatten wächst. Die Pflanze ist an gefiltertes Licht des Waldbodens gewöhnt. Ingwer kann manchmal direkt aus der im Laden gekauften Rhizomwurzel gezogen oder speziell zum Pflanzen gekauft werden:

Ingwer ist in der Küche weit verbreitet. Es kann frisch, eingelegt oder getrocknet als Pulver verwendet werden. Ingwer wird auch häufig in Tees und medizinischen Stärkungsmitteln verwendet.

19. Süßer Fenchel

Süßer Fenchel ist eine kulinarische Pflanze, die in südlichen Gebieten mehrjährig und in nördlichen Klimazonen einjährig angebaut wird. Während der Florentiner Gemüse-Fenchel wirklich ein wenig Sonne braucht, kann der Pflanzen-Süß-Fenchel im Halbschatten angebaut werden.

Süßer Fenchel wird am häufigsten in Salaten, in Saucen (insbesondere für Fisch) und als Kräutertee verwendet. Triebe und Blumen haben einen süßen Geschmack, ähnlich wie Lakritze, der ansonsten milden Gerichten eine willkommene Note verleiht.

20. Burnet-Salat

Bibernellsalat ist eine mehrjährige Küchenpflanze. Obwohl es ein wenig Sonne mag, verträgt es Schatten, wenn andere Bedingungen günstig sind. Feldsalat wird am besten direkt aus Samen gezogen, da er sich nicht gut verpflanzen lässt.

Bibernellsalat wird verwendet, um Saucen und Salaten Geschmack zu verleihen. Es hat einen milden, aber interessanten Geschmack – ein wenig bitter, gurkenartig und fast ein wenig scharf. Obwohl diese Pflanze in aktuellen Gewürzgärten nicht üblich ist, wird sie wahrscheinlich in den kommenden Trend aufgenommen, ungewöhnliche Pflanzen in unseren Gärten anzubauen.

21. Meerrettich

Meerrettich ist eine große mehrjährige Küchenpflanze. Obwohl er am besten in voller Sonne wächst, ist Meerrettich unglaublich robust und übersteht schattige Bedingungen mit wenig Umgebungslicht und ausreichend Wasser. Im Schatten angebauter Meerrettich wird am besten durch die Teilung einer vorhandenen gesunden Pflanze (im Gegensatz zu Samen) bestimmt.

Meerrettich wird meist als Gewürz gegessen. Es hat einen sehr starken würzigen Geschmack. Es wird manchmal mit Senf verwendet und ist auch eine beliebte Beilage für Rindfleischgerichte (wir denken an Rindfleischdip, Roastbeef mit Yorkshire usw.). Meerrettich ist auch ein Hauptbestandteil von Wasabi-Imitat-Paste, die mit Sushi serviert wird.

22. Süßes Veilchen

Süßes Veilchen ist eine mehrjährige blühende Pflanze. Diese robusten Pflanzen sind das Pflanzenäquivalent von Stiefmütterchen, das pflegeleicht ist und in der Sonne oder im Schatten angebaut werden kann. Unser Stück süßer Veilchen wächst glücklich unter der Trauerweide, wo sie das unglückliche Gras glücklich übertroffen hat.

Süße Veilchen werden am häufigsten wegen ihrer duftenden violetten Blüten angebaut, die im zeitigen Frühjahr erscheinen. Blumen werden am häufigsten vor Ort genossen, werden aber manchmal auch in Salaten, Desserts und Kräutertees verwendet.