Warum vergilben meine Dieffenbach-Blätter?

wop Dieffenbachija64232

Dieffenbachia ist eine wunderschöne Zimmerpflanze und aus gutem Grund eine der beliebtesten. Obwohl recht anpassungsfähig und pflegeleicht, sind die gelben Blätter der Dieffenbachia eine ziemlich häufige Beschwerde.

Warum werden die Blätter der Dieffenbachia gelb? Dieffenbachie-Blätter vergilben am häufigsten durch übermäßiges Gießen, aber andere Ursachen sind Beleuchtungsprobleme, extreme Temperaturen, niedrige Luftfeuchtigkeit, Schädlinge oder Nährstoffmangel.

Das Problem zu identifizieren ist einfach, wenn Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen, um sich die Wachstumsbedingungen Ihrer Pflanze anzusehen. Dieser Artikel hilft Ihnen bei der Bewertung Ihres Dieffenbachi und zeigt Ihnen, was zu tun ist, um alle Probleme zu lösen.

Warum werden die Blätter meiner Dieffenbachia gelb?

Dieffenbachia ist eine wunderbare Pflanze mit vielen hervorragenden Eigenschaften, aber es kann auch ein bisschen schwierig sein, herauszufinden, wann etwas schief geht. Ich bin hier, um Licht auf eines der frustrierenden Probleme mit Dieffenbachia zu werfen, ihre Blätter werden gelb.

Dieffenbachia kann einem ziemlich breiten Spektrum an Wachstumsbedingungen standhalten, einschließlich Temperaturen von 15–18 °C und einer Reihe von Lichtverhältnissen, Wasser und Feuchtigkeit.

Natürlich hat jede Pflanze ihre Grenzen, und Ihre Dieffenbachia beginnt an Glanz zu verlieren und gelbe Blätter zu entwickeln, wenn ihre Bedürfnisse nicht erfüllt werden. Werfen wir einen Blick auf die einzelnen Ursachen für die gelben Blätter der Dieffenbachia und entdecken Sie, wie Sie Ihre Pflanze reparieren können.

Übermäßiges Gießen

Übermäßiges Gießen ist die häufigste Ursache für das Vergilben der Blätter Ihrer Dieffenbachie, was zu einer fortschreitenden, allgemeinen Vergilbung der Blätter führt. Dies ist ein Problem, das viele Zimmerpflanzen haben, da viele von uns dazu neigen, zu oft zu gießen.

Übermäßiges Gießen führt dazu, dass die Erde für lange Zeit feucht bleibt, was zu einem verringerten Luftstrom zu den Wurzeln führt. Nasser Boden ertränkt Ihre Pflanze buchstäblich, denn die Wurzeln sind die Hauptquelle für die Sauerstoffaufnahme, die für das gesunde Funktionieren Ihrer Pflanze notwendig ist.

Ohne eine gut funktionierende Wurzel werden normale Pflanzenprozesse behindert, was zu einer fortschreitenden, allgemeinen Blattvergilbung führt. Zu lange belassen, erliegen die Wurzeln opportunistischen Pilz- und Bakterienkrankheiten und die Pflanze ist dem Untergang geweiht.

Übermäßiges Gießen kann leicht bemerkt werden, indem Sie den Boden berühren oder Ihren Finger ein paar Zentimeter drücken. Sie werden feststellen, dass der Behälter schwer ist, weil er mit Wasser gefüllt ist. Wenn Sie glauben, dass Wurzelfäule auftreten könnte, können Sie die Pflanze aus dem Topf nehmen und die Wurzeln überprüfen. Schwarz / braune und matschige Wurzeln weisen auf Wurzelfäule hin und der Geruch von fauler Vegetation ist oft zu spüren.

Wenn Sie das Problem frühzeitig erkennen, hören Sie einfach mit dem Gießen auf und lassen Sie die Erde vollständig trocknen, bevor Sie sehr vorsichtig mit dem Gießen fortfahren.

Verhütung

Um ein Vergilben der Blätter zu vermeiden, gießen Sie Ihre Dieffenbachia am besten, indem Sie die Erde gründlich einweichen, bis sie beginnt, aus den Löchern im Boden des Topfes in die Auffangschale zu fließen. Wenn Sie fertig sind, lassen Sie es ein paar Minuten aufsaugen, bevor Sie das überschüssige Wasser aus der Auffangschale ablassen.

Gießen Sie nicht wieder, bis die oberen paar Zentimeter der Erde fast vollständig trocken sind. Wie lange dies dauern wird, ist schwer zu sagen, da dies von vielen Faktoren abhängt, darunter Änderungen der Temperatur, des Lichts und der Luftfeuchtigkeit.

Der beste Weg, um festzustellen, wann es Zeit ist, Dieffenbachie wieder zu gießen, besteht darin, einfach Ihre Pflanze zu überwachen und die Erde zu testen, indem Sie einen Finger ein paar Zentimeter hineingraben. Wenn Sie wenig oder keine Feuchtigkeit spüren, geben Sie einfach ein wenig Wasser. Dieffenbachia benötigt normalerweise im Frühjahr und Sommer mehr Wasser und im Herbst und Winter deutlich weniger.

Unzureichende Bewässerung

Am anderen Ende des Spektrums haben wir eine unzureichende Bewässerung. Beim besten Willen vergessen wir manchmal einfach, die Pflanze etwas zu lange zu gießen. Dies führt oft zu gelben oder braunen Blättern, normalerweise neuem Wachstum und älteren, niedrigeren Blättern, aber im Allgemeinen nicht im allgemeinen Muster, wie bei übermäßigem Gießen.

Dies sollte ein einfacher Grund zur Identifizierung sein, da Dieffenbachia-Pflanzen einigermaßen trockenheitstolerant sind. Wenn die Blätter gelb/braun werden und ein wenig knusprig werden, ist die Erde vollständig trocken. Der Topf wird viel leichter als gewöhnlich und die Blätter der Pflanze sehen wirklich sehr trocken aus.

Glücklicherweise sind Dieffenbachia-Pflanzen ziemlich robust, wenn Sie also mit Ihrem normalen Bewässerungsplan fortfahren, sollte sich die Pflanze erholen. Ich würde empfehlen, etwa einen Monat vor dem Beschneiden gelber oder brauner Blätter vorsichtig zu gießen, um eine Überlastung der Pflanze zu vermeiden.

Wop Diffenbachia8603480

Niedrige Luftfeuchtigkeit

Obwohl sie niedrige Luftfeuchtigkeit besser verträgt als einige Zimmerpflanzen, kann Ihre Dieffenbachie auch bei sehr niedriger Luftfeuchtigkeit gelbe Blätter entwickeln.

Dies passiert am ehesten, wenn die Pflanze von einem Ort mit höherer Luftfeuchtigkeit an einen Ort mit niedrigerer Luftfeuchtigkeit gebracht wird und sich die Pflanze schnell an neue Wachstumsbedingungen anpassen muss.

Dieses Problem tritt besonders häufig auf, wenn Sie die Dieffenbachia-Pflanze kaufen, die unter perfekten Bedingungen mit hoher Luftfeuchtigkeit in der Gärtnerei angebaut wird, und sie dann nach Hause in die trockeneren Bedingungen bringen, die viele von uns in ihren Häusern haben.

Wenn eine Pflanze bei hoher Luftfeuchtigkeit gezüchtet und dann zu jemandem nach Hause oder ins Büro gebracht wird, wo es weniger Feuchtigkeit gibt, kann die Veränderung die Pflanze beeinträchtigen und ihre Blätter gelb werden lassen. Diese Veränderung ist normalerweise nur von kurzer Dauer und verschwindet, nachdem sich die Pflanze richtig an ihre neue Umgebung angepasst hat.

Extreme Temperaturen

Dieffenbachia-Pflanzen funktionieren am besten bei Temperaturen zwischen 15 und 28 °C und beginnen außerhalb dieses Temperaturbereichs Anzeichen von Stress zu zeigen. Gelbe Blätter sind eines der häufigsten Anzeichen dieser Stressreaktion, da die Pflanze außerhalb dieser Temperaturen nicht mit der gleichen Effizienz funktionieren kann.

Die meisten Innenräume sollten in diesem Temperaturbereich liegen, daher ist dies von größter Bedeutung für Pflanzen, die im Sommer in heißen Räumen oder im Winter bei Zugluft neben Fenstern gehalten werden. Temperaturstress kann auch auftreten, wenn Sie Ihre Dieffenbachia im Sommer nach draußen stellen und sie in einer kälteren Herbstnacht etwas zu lange stehen lassen.

Wenn Sie denken, dass Temperaturstress eine Rolle spielen könnte, empfehle ich Ihnen, ein digitales Thermometer für ein paar Tage neben Ihre Pflanze zu stellen. Sie zeichnen normalerweise die aktuelle Temperatur sowie die maximale und minimale aufgezeichnete Temperatur auf, was es einfacher macht, herauszufinden, ob die Bedingungen geeignet sind.

Beleuchtung

Indirektes starkes Licht ist am besten für Dieffenbachia. Lange direkte Sonneneinstrahlung kann für Dieffenbachien gefährlich werden, da sie empfindlich auf Verbrennung und Austrocknung reagieren. Die richtige Lichtmenge ist für diese Pflanzen entscheidend, nicht nur, weil sie sich direkt auf die Gesundheit der Pflanze auswirkt, sondern auch, weil zu viel oder zu wenig Licht erschwert, wie viel und wie oft Sie die Pflanze gießen müssen.

Um diese Probleme zu vermeiden, suchen Sie einen Ort, an dem die Pflanze nicht länger als 1-2 Stunden am Tag direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, und halten Sie sie idealerweise von direkter Sonneneinstrahlung fern, aber tagsüber helles, indirektes Sonnenlicht.

Denken Sie daran, dass das Layout und die Fenster im Raum die Menge des einfallenden Sonnenlichts direkt beeinflussen. Dies hängt davon ab, in welche Richtung Ihre Fenster zeigen und wie der Raum dekoriert ist.

Denken Sie daran, dass der Wechsel der Jahreszeiten auch die Licht- und Wärmemenge verändert, die Ihrer Pflanze zur Verfügung steht. Möglicherweise müssen Sie Ihre Pflanze das ganze Jahr über an verschiedene Orte in Ihrem Haus stellen, um die Extreme von übermäßigem oder unzureichendem Licht zu vermeiden.

Vergilbte Blätter sind während der wechselnden Jahreszeiten üblich, insbesondere im Herbst und Winter, wenn alte Blätter als Teil der natürlichen Wachstumsgewohnheit dieser Pflanze mit größerer Wahrscheinlichkeit wieder absterben.

Propuh

Wenn Sie ziemlich sicher sind, dass Sie die meisten anderen Aspekte der Pflege berücksichtigt haben, Ihre Pflanze aber immer noch viele gelbe Blätter zu bekommen scheint, ziehen Sie Zugluft in Betracht. Oft sind Klimaanlagen, Heizungsöffnungen oder undichte Fenster die Übeltäter.

Obwohl sie toleranter ist als einige Zimmerpflanzen, kann Ihre Dieffenbachie deutliche Anzeichen von Stress zeigen, also stellen Sie Ihre Pflanze an einen anderen Ort, um dieses Problem zu lösen.

Schädlinge und Krankheiten

Wop Diffenbachia6782

Das Vergilben von Dieffenbachia-Blättern kann auch das Ergebnis von Insektenbefall und Pilz- oder Bakterieninfektionen sein. Dieffenbachia kann von den meisten Bettwanzen-Zimmerpflanzen befallen werden, darunter Mehltau, Flocken und Spinnmilben.

Regelmäßiges Überprüfen Ihrer Pflanzen auf Insekten, Inspektion beider Seiten der Blätter kann das Problem in einem frühen Stadium stark verhindern oder lösen. Der Kauf durch Saugen des Saftes führt zu einer deutlichen Gelbfärbung der Blätter, da sie die wertvollen Säfte in Ihrer Pflanze aufnehmen.

Spinnmilben können besonders gefährlich sein, weil sie so klein sind, dass es schwierig ist, das Problem zu erkennen, bevor es fast zu spät ist. Achten Sie auf feine Netze auf und zwischen den Blättern und verzögern Sie die Behandlung nicht, wenn Sie ein Problem entdecken.

Auch Pilz- und Bakterienkrankheiten können Ihre Blätter vergilben. Übermäßiges Gießen ist bei weitem der häufigste Grund, warum die Dieffenbachia-Pflanze Krankheitsprobleme entwickelt, also seien Sie vorsichtig und Sie können verhindern, dass die meisten von ihnen das Problem verursachen.

Mangel an Nährstoffen

Eine Reihe von Nährstoffmangelproblemen kann zu den gelben Blättern Ihrer Dieffenbachia führen, am häufigsten ein Mangel an Stickstoff und Phosphor.

Eine Pflanze, die jahrelang nicht umgepflanzt und ohne Dünger belassen wurde, zeigt irgendwann Anzeichen von Nährstoffmangel und gelbe Blätter. Nährstoffarme Erde wird häufig verwendet, um eine Reihe von Zimmerpflanzen anzubauen, und eine Mischung aus Torfmoos und Perlit ist eine meiner Lieblingsmischungen für Pflanzenerde.

Der Nachteil dabei ist, dass Sie wirklich zusätzlichen Dünger bereitstellen müssen, damit Ihre Dieffenbachia wachsen und ihr volles Potenzial entfalten kann. Achten Sie jedoch darauf, es nicht zu übertreiben, da die Nährstofftoxizität weitere Probleme verursachen kann.

Düngen Sie Ihre Dieffenbachia während der Vegetationsperiode alle 2-3 Wochen mit einem ausgewogenen wasserlöslichen Dünger in halber Stärke. Alternativ können Sie auch organischen Dünger verwenden, der jedoch Vor- und Nachteile hat.

Kann ich die gelben Blätter von meiner Dieffenbachie entfernen?

Es kommt auf die Ursache an. Bei Schädlings- und Krankheitsproblemen ist es am besten, die betroffenen Blätter sofort zu beschneiden, da dies die einzige Möglichkeit sein könnte, die Pflanze zu retten. Aus anderen Gründen wird die Pflanze weniger Stress verursachen, wenn Sie die Pflanze zuerst gesund pflegen, bevor Sie die gelben Blätter beschneiden.

Letztes Wort

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen hilft, herauszufinden, warum Dieffenbachia-Blätter gelb werden, und zukünftige Probleme zu vermeiden. Die wichtigste Schlussfolgerung besteht darin, jede Ursache der Reihe nach zu berücksichtigen, Ihre Pflanze sorgfältig zu bewerten und Änderungen vorzunehmen, um die Gesundheit Ihrer Pflanze zu verbessern.