Wie man Efeu im Wasser vermehrt – eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

wop Brsljan30226

Efeu, englischer Efeu bzw Hedera-Helix Sie ist nicht nur eine tolle Zimmerpflanze für Anfänger und erfahrene Gärtner, sondern wächst auch problemlos im Wasser. Auch wenn Sie mit dem Anbau von Zimmerpflanzen noch nicht vertraut sind oder neu in der Züchtung sind, können Sie lernen, wie Sie Efeu erfolgreich im Wasser vermehren. Mit ein paar einfachen Schritten sind Sie auf dem Weg, mehr Efeupflanzen für Ihr Haus, Ihren Garten und Ihre Freunde zu züchten.

Wenn Sie Efeu erfolgreich im Wasser vermehren möchten, sind die Schritte sehr einfach.

  1. Nehmen Sie ein paar gute Stecklinge mit sterilen Ausstechern
  2. Entfernen Sie die unteren Blätter und lassen Sie einige Knoten zurück.
  3. Legen Sie den Efeu ins Wasser.
  4. Bei starkem, indirektem Licht und Temperaturen von 18-27°C 4-6 Wochen ziehen lassen.
  5. Pflanzen Sie die Stecklinge in den Boden, wenn die Wurzeln etwa 5 cm groß sind.

Wie man Efeu im Wasser vermehrt

Lesen Sie weiter, um detailliertere Informationen zu den praktischen Schritten zu erhalten, die Sie befolgen müssen, um zu lernen, wie man Efeu im Wasser vermehrt. Sie erfahren, welche Werkzeuge Sie benötigen, was Sie beim Anbau von Efeu erwarten können und wie Sie mit eventuell auftretenden Problemen umgehen.

Wie schwierig es ist, Efeu im Wasser zu vermehren

Efeu im Wasser zu vermehren ist eigentlich ganz einfach und unkompliziert. Sie brauchen nicht viel Werkzeug, nur Efeustecklinge, eine Schüssel und ein wenig Wasser, um sie anzuziehen. Efeu gilt in einigen Staaten aufgrund seiner natürlichen Fähigkeit zu wachsen und zu gedeihen als invasive Art, was bedeutet, dass er bei richtiger Pflege sehr leicht wachsen sollte.

Vorräte, die für die Efeuvermehrung im Wasser benötigt werden

  • Schere oder ein Messer
  • Schiff
  • Wasser
  • Efeupflanzen zur Vermehrung

So bereiten Sie Ihre Efeustecklinge für die Vermehrung vor

wop Stecklinge67377

Der kritischste Teil der Efeuvermehrung sind die Stecklinge oder Stecklinge, die Sie verwenden werden. Sie werden ein paar Stecklinge von einer gesunden Efeupflanze entfernen wollen. Es ist immer besser, mehr Stecklinge zu haben, als Sie denken, dass Sie brauchen werden, falls einige versagen.

Wenn Sie Efeu im Wasser vermehren, möchten Sie immer eine gesunde Pflanze wählen, mit der Sie beginnen können. Versuchen Sie niemals, eine kranke, sterbende oder von Ungeziefer befallene Pflanze zu vermehren, da dies die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Ihre Vermehrung fehlschlägt.

Sie werden auch neues Wachstum wählen wollen. Mit anderen Worten, verwenden Sie Efeustecklinge aus den letzten Jahren des Wachstums. Suchen Sie nach helleren Blättern, die auf neueres Wachstum hinweisen, im Gegensatz zu älteren, dunkleren Blättern, die auf ältere Reben hinweisen.

Suchen Sie auch nach Stielen, die in gutem Zustand, aber nicht zu holzig sind. Ein fester, holziger Stamm ist schwieriger zu vermehren, obwohl es immer noch möglich ist, wenn das alles ist, was Sie zur Verfügung haben.

Schneide den Efeu mit einem scharfen, sauberen Messer oder einer Schere ab, sodass etwa 10-15 cm lange Stücke und ein paar Blätter entstehen. Es ist ratsam, Reben zu wählen, die bereits Knoten haben, aber wenn nicht, ist das in Ordnung, weil Sie sie „erstellen“ können. Versuchen Sie, den Efeu nicht abzusägen oder zu zerreißen. Machen Sie einfach einen sauberen, scharfen Schnitt.

Es ist in Ordnung, lange Reben zu nehmen und sie in kürzere Segmente zu schneiden. Es ist auch in Ordnung, längere Teile von Efeu zu vermehren, aber 10-15 cm sind die ideale Länge und es ist auch einfacher zu arbeiten, wenn Efeu in Wasser vermehrt wird.

wop rwsajjwjk

Wenn Sie Ihre Stücke auf die gewünschte Länge geschnitten haben, suchen Sie nach Knoten, die möglicherweise verfügbar sind. Ein Knoten ist eine kleine Erhebung am Stamm einer Pflanze, aus der Stängel, Blätter oder sogar Wurzeln wachsen können.

Wenn Sie verfügbare Knoten haben, ist dies die beste Art zu züchten. Ziehen Sie einfach die Blätter um die Knoten herum ab und weichen Sie diese Knoten ein, wenn Sie die Klammer ins Wasser legen. Die Wurzeln wachsen direkt aus den Knoten heraus.

Wenn Sie jedoch keine sichtbaren Knoten auf dem Efeuschnitt haben, ist das in Ordnung. Sie können Ihre eigenen Knoten “erstellen”, indem Sie vorsichtig die unteren 5 cm der Blätter abschneiden. Die Stellen, an denen Sie die Blätter entfernt haben, fungieren als Knoten. Stellen Sie sicher, dass dieser Teil eingetaucht ist, wenn Sie den Clip in Wasser legen.

Die letzte Option zum Erstellen von Clips besteht darin, die Pflanze zu verletzen. Nachdem Sie die unteren 5 cm Blätter von den Stecklingen entfernt haben, schälen Sie vorsichtig den äußeren Teil des Stängels mit einer Schere oder einem Messer. Dadurch entsteht eine Wunde, die die Pflanze verwendet, um neue Wurzeln zu bilden, nachdem sie in Wasser gestellt wurde.

wop hajz65jsr

Efeupflanzen sind so robust, dass selbst wenn Sie ein abgeschnittenes Stück Efeu einfach in Wasser legen, es wahrscheinlich wachsen wird. Wenn Sie es jedoch mit der Efeuvermehrung ernst meinen, hilft es sicherlich, die oben genannten geeigneten Schritte zu unternehmen, um sicherzustellen, dass Sie die besten Chancen haben, Efeu erfolgreich zu vermehren.

Legen Sie Ihren Clip in eine Schüssel mit Wasser und stellen Sie ihn auf ein helles Fenster. Wechsle das Wasser alle zwei Wochen, es sei denn, es sieht schmutzig aus. Wenn Sie das Wasser verschmutzt finden, können Sie es wöchentlich wechseln, aber stören Sie die Pflanze nicht, wenn es nicht benötigt wird. Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig Wasser hinzufügen, um die Stammknoten vollständig unter Wasser zu halten, damit die Wurzeln zu wachsen beginnen.

Wie lange dauert es, bis sich Efeu im Wasser ausbreitet?

Efeu ist winterhart und wächst schnell. Wenn die Stecklinge richtig vorbereitet sind, sollte sich Ihr Efeu sehr schnell vermehren. Die Wurzeln sollten innerhalb von drei Wochen wachsen und Ihr Efeu sollte innerhalb von vier bis sechs Wochen zum Umpflanzen bereit sein.

Unter welchen Bedingungen müssen Sie Efeustecklinge setzen?

Ein helles Fenster ist ein großartiger Ort, um Ihre Efeupflanze zu halten, während die Wurzeln wachsen. Efeu lenkt jedoch nicht die Sonne oder zu viel Hitze, daher müssen Sie möglicherweise experimentieren, um einen hellen Ort zu finden, der die Pflanze jedoch nicht kocht.

Sie können jede Art von Topf verwenden, um Ihren Efeu zu vermehren. Sie müssen natürlich Wasser zurückhalten, aber ansonsten können Sie fast alles wählen, was Sie möchten. Transparente Glasgefäße wie Vasen oder Krüge eignen sich gut, da man die Wurzeln beim Wachsen sehen kann. Sie werden erkennen können, wann es Zeit ist, Ihren Efeu in den Boden zu setzen, ohne die Pflanze zu früh zu stören.

Wenn Sie bereit sind, Ihren Efeu in die Erde zu pflanzen, sollten Sie eine hochwertige Erde wählen, die für Zimmerpflanzen geeignet ist. Verwenden Sie einen Behälter mit einem Ablaufloch im Boden, damit die Erde nicht zu nass wird. Halten Sie die Erde ein wenig feucht, bis sich die Wurzeln gut etabliert haben, und gießen Sie dann nur, wenn die Erde trocken ist.

Wann Sie Efeu vom Wasser in die Erde versetzen sollten

Sobald Ihr Efeu Wurzeln geschlagen hat, fragen Sie sich vielleicht, wann Sie ihn vom Wasser in die Erde bringen sollen. Kein Grund zur Eile, wirklich. Sie können Ihren Efeu so lange im Wasser lassen, wie Sie möchten, und es sollte in Ordnung sein.

Wenn Sie sie jedoch im Wasser lassen, wachsen und gedeihen die Pflanzen möglicherweise nicht so gut wie in der Erde, sodass Sie sie am Ende wahrscheinlich in gute Erde pflanzen möchten.

Eine gute Faustregel ist, Ihren Efeu in den Boden zu stecken, wenn die Wurzeln etwa 5 cm lang sind. Längere Wurzeln helfen der Pflanze, sich besser im Boden zu etablieren, aber im Allgemeinen können Sie bei einer Wurzellänge von 5 cm ziemlich sicher sein, dass die neuen Stecklinge gelingen werden. Solange Sie ein paar Zentimeter Wurzel übrig lassen, sollte Ihr Efeu in Ordnung sein, da er haltbar und einfach zu züchten ist.

wop jwsjekes

Was bei der Efeuvermehrung im Wasser schiefgehen könnte

Obwohl die Vermehrung von Efeu im Wasser ein sehr einfacher und einfacher Prozess ist, kann immer noch etwas schief gehen. Um Probleme zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Ihr Efeu immer genug Wasser hat und dass das Wasser nicht schmutzig ist oder stinkt.

Wenn Sie vermuten, dass etwas schief läuft, fragen Sie sich, ob die Pflanze wächst und gesund ist. Wenn sie weiterwächst, während sie in Wasser getaucht ist, sollte es Ihrer Pflanze gut gehen, auch wenn die Wurzeln langsam wachsen.

Wenn das Wasser zu schnell schmutzig wird oder die Pflanze zu faulen scheint, stellen Sie sicher, dass alle Blätter unterhalb der Wasserlinie entfernt wurden. Blätter, die im Wasser zurückgelassen werden, können faulen und absterben, was dazu führt, dass Bakterien, die für die Pflanze schädlich sind, im Wasser wachsen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Efeu genug Licht bekommt, aber nicht zu viel direktes Sonnenlicht. Zu viel Sonnenlicht kann Ihre Pflanze verbrennen und zum Absterben bringen. Wenn Ihre Pflanze aussieht, als wäre sie versengt worden, entfernen Sie sie von direktem Sonnenlicht oder von Wachstumslicht.

Zu wenig Sonnenlicht führt dazu, dass die Pflanze spindelförmig und blass wird. Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie, es näher an das Fenster zu stellen oder es zu beleuchten, damit es mehr Licht zum Wachsen erhält.

Wenn Ihre Pflanze welk ist, stellen Sie sicher, dass genug Wasser vorhanden ist, um den verletzten Bereich oder die Pflanzenknoten zu bedecken. Wenn nicht, fügen Sie regelmäßig Wasser hinzu, damit es nicht ausfällt.